aufBuchen e.V.

Bäume pflanzen für ein grüneres Berlin


Projektbeschreibung

aufBuchen e.V. pflanzt gemeinsam mit Berlinerinnen und Berlinern Buchen und Laubbäume – für gesunde Mischwälder, für Klimaschutz und für regionale Identität. Denn: Aufforstung gilt als effiziente Maßnahme gegen den Klimawandel.

Gerade in der Nähe von Großstädten gibt es oft Flächen, die während der Industrialisierung so nachhaltig geschädigt wurden, dass die Natur unsere Unterstützung benötigt. Beispielsweise die Rieselfelder, wo über 100 Jahre lang Abwässer versickert wurden. Das Aufforsten mit Buchen, Feldahorn, Eichen und Schlehen hilft, Schadstoffe zu binden und zu verhindern, dass die Flächen weiter versanden. Es trägt auch zur Artenvielfalt bei und ist eine Starthilfe, damit der Wald sich langfristig wieder selbst erhalten kann.

Daher haben die 13 Vereinsmitglieder und jede Menge freiwillige Helfer aus Berlin in den letzten Jahren selbst den Spaten in die Hand genommen und rund 2.000 neue Bäume gepflanzt. Ein erster Schritt, um in 30 Jahren sagen zu können: „Diesen Wald haben wir gepflanzt“.


Wie können Sie unsere Projekte unterstützen?

Spenden

Spenden

Fragen zur Stiftung?

Rufen Sie uns an:
030/869 630 90

Schreiben Sie uns:
stiftung@berliner-sparkasse.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.