Kita Lillebror auf Rädern

Fußball spielen, im Garten toben, Spielplätze erkunden – Jeden Tag ein neues Abenteuer. Durch die Augen von Kindern ist die Welt ein spannender Ort. Dabei spielt die Natur eine besondere Rolle.


Projektbeschreibung

Die Natur in der Großstadt erlebbar machen. Dieses Konzept verfolgt die Kita Lillebror in Berlin-Tempelhof. Nach deutsch-skandinavischem Modell entdecken die Kinder gemeinsam das „grüne Berlin“. Um die Vielfalt der Natur zu erleben, unternehmen die Erzieherinnen und Erzieher mit den Kindern in kleinen Gruppen Ausflüge in urbane Parks, in dicht bewachsene Wälder oder auf weitläufige Felder. Auf diesen Abenteuerreisen entdecken die Kinder unsere Flora und Fauna ganz neu. Durch ihre Arbeit trägt die Kita Lillebror dazu bei, die Erlebnisräume der Kinder entscheidend zu vergrößern. Sie fördert ein ökologisches Bewusstsein und eröffnet den Kindern neue Lernorte. Die pädagogischen Fachkräfte können so den Kitaalltag flexibel gestalten und an die Bedürfnisse ihrer Schützlinge anpassen.

Um in der Großstadt mobil zu sein und die Ausflüge in kleinen Gruppen möglich zu machen, benötigte die Kita Lillebror sogenannte „Christiania Bikes“. Das sind besondere Transportfahrräder, die sich in Dänemark bereits großer Beliebtheit erfreuen. Durch die Unterstützung der Stiftung Berliner Sparkasse kann die Nestgruppe der Kita Lillebror gemeinsam zu ihrem nächsten Abenteuer brausen.    


Wie können Sie unsere Projekte unterstützen?

Spenden

Fragen zur Stiftung?

Rufen Sie uns an:
030/869 630 90

Schreiben Sie uns:
stiftung@berliner-sparkasse.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.